VW Golf Style – Noch kein Wagen für Fahranfänger

Ein VW Golf ist bei vielen Fahranfänger als erstes Auto sehr beliebt – gebraucht natürlich. Deshalb fällt der neue VW Golf Style für die meisten Fahranfänger wohl auch aus dem Budget, denn das neue Modell bekommt man aktuell wohl eher nur als Neuwagen. Dennoch möchte ich in diesem Beitrag den VW Golf Style kurz vorstellen, wird dieser doch gerade im Fernsehen prominent durch Karl Lagerfeld zum Autokauf beworben:





Nachdem die Teammodelle im Dezember 2010 ausgelaufen sind, steht mit Style die nächsten Sondermodelle vor der Tür. Verändert wurde im Vergleich zu den Teammodellen beispielsweise die Außenspiegel (nun glänzend schwarz lackiert) oder auch die Felgen (16-Zoll-Leichmetallräder „Estrada“). Auch Alu Pedale und Multifunktionslenkrad sind serienmäßig dabei. VW bewirbt den Golf Style mit der Beschreibung:

Es heißt „Stil hat man“. Ab sofort ist Stil aber auch käuflich: Im neuen Golf STYLE. Er bietet neben der längst sprichwörtlichen Wertigkeit, feine Materialen und ein stimmiges Designkonzept. Außen wie Innen.

Im Vergleich zum VW Golf TEAM bietet das Style-Modell einen erheblichen Preisvorteil. Im Internet in Foren und Blogs lesen sich schon jetzt überwiegend positive Kommentare zum VW Golf Style. Es scheint so, als hätte VW wieder alles richtig gemacht und die Style-Modelle passen in die großen Fußstapfen, die die TEAM-Modelle durch einen sehr guten Verkauf innerhalb des letzten Jahres hinterlassen haben.

Ähnliche Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.