ADAC-Preisvergleich 2011: Wie teuer ist der Führerschein in verschiedenen deutschen Städten!?

Heute bin ich auf den ADAC-Preisvergleich 2011 gestoßen, ein Vergleich von Preisen für den Führerschein in verschiedenen Städten. Nicht wirklich überraschend ist, dass der Führerschein im Süden Deutschlands am teuersten ist. Billiger kommt man darüber hinaus meist in größeren Städten weg, da hier die Konkurrenz zwischen den einzelnen Fahrschulen aufgrund der Anzahl größer und damit die Preise niedriger sind.

Aber selbst in den Städten kann es ganz schöne Preisgefälle geben. So ermittelte der ADAC ein Preisunterschied von 760 Euro in Leipzig.

Als Schlussfolgerung aus diesem Preisvergleich fordert Robert Sauter vom ADAC Verbraucherschutz in einem Video eine Preistransparenz bei den Führerschein-Kosten und eine Vereinheitlichung der variablen Gebühren (z.B. Anmeldung zur Führerscheinprüfung).

Ähnliche Themen:

1 Antwort zu “ADAC-Preisvergleich 2011: Wie teuer ist der Führerschein in verschiedenen deutschen Städten!?”

  1. Tja Preise für das Nord-Süd-gefälle gibt es ja in vielen Bereichen..z.B. Miete. Man könnte es nun so entschuldigen, dass im Süden auch durchschnittlich mehr verdient wird. Jedenfalls in den grossenStädten. Ich weis ja nicht, ob der Führerschein dort auch auf dem Lande teurer ist,als hier oben im Norden. Dass aber Dinge wie Anmeldung bundesweit unterschiedlich sind, nenne ich schlimm.. wenn in Leipzig jemand 700 Euro günstiger ist als der andere, Marktwirtschaft.

    Gruss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.